Neuigkeiten

> Vorstellungen entfallen bis zu den Osterferien: Mehr dazu...
> Kurse, Proben & Workshops bis Ostern abgesagt: Mehr dazu...
> Damit es weitergeht! Bitte um Spenden Mehr dazu...
> Kurse voll! Voranmeldungen für Neustarts wieder möglich! Mehr dazu...
> Der Kino-Trailer zum Film! ZEIT LÄUFT Mehr dazu...

Alle Vorstellungen bis zu den Osterferien entfallen!

Neue Termine in Planung!

Unsere Vorstellungen im März entfallen!
Bitte über die weiteren Planungen informieren.
Telefon (030) 448 33 54
info@spiel-doch-selber.de

www.facebook.com/SpielDochSelber

2. Theaterwochen in der ALTEN KAPELLE 2020,

Aufgrund der Entwicklungen bei der Verbreitung des "Corona-Virus" und den damit verbundenen behördlichen Entscheidungen, Warnungen und Hinweisen haben wir unsere geplanten Vorstellungen bis zu den Osterferien abgesagt.

Das betrifft die Kurse 6+ / 8+ / 9+ und 10+ mit ihren Stücken »Auf hoher See« am 14. März, »Es war wieder einer dieser Tage« am 21. März, »Das Glück träumt von der Straße« am 28. März, »Getauschtes Leben« am 2. und 3. April 2020, jeweils 18 Uhr.

Alle abgesagten Vorstellungen sollen möglichst nachgeholt werden! Wir können aber momentan noch nicht sagen, wann wir diesbezüglich konkrete Termine veröffentlichen. Wir bitten Sie und Euch, sich auf unserer Website zu informieren. Gerne senden wir auch eine Rundmail mit den jeweils aktuellen Informationen, wenn Sie sich bei uns melden.

Aktuelle Informationen, neue Termine, Anfragen und Kartenreservierungen unter (030) 448 33 54 und info@spiel-doch-selber.de.

Alle Kurse, Proben und Workshops entfallen bis Ostern!
Informationen über die weiteren Planungen demnächst hier zu finden.
Telefon (030) 448 33 54
info@spiel-doch-selber.de

www.facebook.com/SpielDochSelber

2. Theaterwochen in der ALTEN KAPELLE 2020,

Unsere Kurse, Proben und Workshops entfallen bis Ostern

Informationen über Neustart aller Kurse demnächst hier!

Aufgrund der Entwicklungen bei der Verbreitung des "Corona-Virus" und den damit verbundenen Maßnahmen (wie z.B. den Schulschließungen in Berlin) haben wir unsere Kurse, Proben und Workshops bis Ostern abgesagt.

Das betrifft ALLE Kurse, Proben und Workshops zunächst von Samstag, 14. März bis Sonntag, 19. April 2020.

Sollte es die dann aktuelle Lage zulassen, starten wir wieder am Montag, 20.April 2020 mit unseren Kursen und Proben zu den gewohnten Tagen und Zeiten.

Wir bitten Sie und Euch, sich auf unserer Website zu informieren. Alle Ensemblemitglieder, Kursteilnehmer/innen und Eltern erhalten bei Bedarf und neuer Lage eine entsprechende Rundmail mit aktuellen Informationen.

Aktuelle Informationen, neue Termine, Anfragen und Kartenreservierungen unter (030) 448 33 54 und info@spiel-doch-selber.de.

Alle Kurse voll! Voranmeldungen für Neustarts von Kursen sind aber ab sofort wieder möglich

Informationen:
Telefon (030) 448 33 54
info@spiel-doch-selber.de
Spiel doch selber!
ALTE KAPELLE
Xhain-Info, Boxhagener Straße

Neue Kurse!

Alle Kurse derzeit voll!

Voranmeldungen für Neustarts aber wieder möglich!

Wir sind erfolgreich in die zweite Spielzeit nach Eröffnung der ALTEN KAPELLE als Theater & Performancehaus gestartet. Es ist die XXVII. Spielzeit des Theaters und steht unter dem Motto »DIE ÖKONOMIE DER HOFFNUNG!«. In der letzten Spielzeit (es war unsere erste am neuen Spiel- und Probenort) haben wir 7 Theaterpremieren, einen furiosen TAG DER OFFENEN TÜR und den 25. Geburtstag des Theaters in der ALTEN KAPELLE gespielt und gefeiert, außerdem die Premiere des Kinofilms »ZEIT LÄUFT« im ausverkauften KINO INTERNATIONAL in Berlin!
Das war ein Auftakt nach Maß! Und nun soll es so weitergehen! Alle Kurse sind voll und arbeiten bereits an ihren neuen Projekten und Stücken. Die nächsten Premieren stehen bevor!

Kinder und Jugendliche, die gern selbst spielen und mitmachen, die sich ausprobieren und einbringen wollen, können sich ab sofort wieder für mögliche Neustarts von Kursen in allen Altersgruppen anmelden!

WICHTIGER HINWEIS: Interessent/innen melden sich bzw. ihre Kinder bitte vorher an unter info@spiel-doch-selber.de und/oder (030) 448 33 54. Sie erhalten eine Bestätigung und Einladung in den Kurs, sollte es noch freie Plätze geben. (Ein Kommen auf "gut Glück" ohne Anmeldung ist nicht möglich. Wir bitten um Verständnis.)

Weitere Informationen und Kursangebote hier!

Theaterpate werden!
JETZT!

Weitere Informationen:
Telefon (030) 448 33 54
info@spiel-doch-selber.de

THEATERPATEN gesucht!

Junges Theater in der ALTEN KAPELLE!

Am 6. Oktober 2018 haben wir unsere ALTE KAPELLE neu eröffnet mit einem TAG DER OFFENEN TÜR! Kurz darauf folgte die erste Premiere nach der Sanierung, gespielt vom damaligen Projektkurs 18+ Die junge Bühne, »WIE ES EUCH GEFÄLLT« von W. Shakespeare.
Danach haben alle anderen Kurse und Ensembles ihre Stücke und Performances zum Spielzeitmotto »TREIBSTOFF HEIMAT!« geprobt und im Rahmen der 1. Theaterwochen in der ALTEN KAPELLE auf ihre Bühne gebracht.
Seit August 2019 proben alle Kurse und Ensembles an neuen Projekten, Stoffen, Stücken zum Spielzeitmotto »DIE ÖKONOMIE DER HOFFNUNG!«, die seit November 2019 zu sehen sind.
Zum Auftakt spielte der aktuelle Projektkurs 16+ Die junge Bühne mit Gastspieler/innen aus 4 weiteren Kursen das Stück »...für immer und immer...« - EIN WEIHNACHTSLABORATORIUM. 1 Kultstück + 2 Besetzungen + 10 Vorstellungen = AUSVERKAUFT!
Weiter geht es im März 2020 mit dem Start in die 2. Theaterwochen in der ALTEN KAPELLE!

Die ALTE KAPELLE wird also zu einem Theater & Performancehaus von / für / mit Kinder(n) und Jugendliche(n) weiterentwickelt.
Dafür brauchen wir weiterhin und noch viel mehr EURE / DEINE / IHRE Unterstützung. Deswegen laden wir ALLE dazu ein: Werdet THEATERPATEN!
Unterstützt die Arbeit an und in der neuen Spielstätte und die zahlreichen Projekte und Vorhaben der XXVII. Spielzeit! »DIE ÖKONOMIE DER HOFFNUNG!«.

ALTE KAPELLE / Theater & Performancehaus
Boxhagener Straße 99 / 10245 Berlin

Inhaber > Murkelbühne e.V. / Bank > HypoVereinsbank
IBAN > DE81 1002 0890 0014 9082 77 / BIC > HYVEDEMM488
Verwendungszweck > Spende oder Theaterpate 2020

Weitere Informationen unter THEATERPATEN und Theaterverwandlung »Trailer #1«